Inlays bei der Zahnbehandlung

Inlays oder auch Zahnfüllungen werden in Zahnarztpraxen meist dazu eingesetzt um Beschädigungen eines Zahns aufgrund von Karies zu behandeln. Inlays werden in der Regel aus Gold oder Keramik hergestellt, in Sonderfällen werden aber auch andere Materialien eingesetzt.

  • Gold ist die beste Wahl, wenn man maximale Langlebigkeit und Mundbeständigkeit als wichtigste Kriterien heranzieht.
  • Keramik ist die beste Wahl, wenn man optische Gesichtspunkte als am wichtigsten betrachtet.

Die Übergänge vom Inlay, dass Teilbereiche der Kauflächen an den Seitenzähnen ersetzt , zum Inlay (Kuppelfüllung) und zur Teilkrone sind fliessend. Weitere Informationen zu Inlays bekommen sie in ihrer Zahnarztpraxis. Eine Versorgung mit Inlays erfolgt nicht im Rahmen einer Behandlung beim Zahnarzt Notdienst.

Füllung verloren

Wenn sie eine Füllung im Zahn verloren haben und akute Zahnschmerzen haben, ist es dringend erforderlich den Zahnarzt  aufzusuchen. Am Wochenende und Abends steht in Regensburg ein Zahnarztnotdienst zur Verfügung. Zahnfüllungen gehen oft verloren, wenn man auf zu hartes Essen gebissen hat. Sind die Füllungen aus dem Zahn  entfernt, treten meist auch Zahnschmerzen auf.

Im Allgemeinen können kann die Füllung aus verschiedenen Gründen aus den Zähnen fallen. Das kann an der an einem Nahrungsmittel oder an der schlechten Qualität der Zahnfüllung liegen. Bei so genannten Füllungen aus Kunststoff kann man sich als gesetzlich Versicherter  überlegen, ob man eine private Zahnzusatzversicherung abschließen soll, diese Art von Füllungen werden nämlich nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt.

Wurzelkanalbehandlung

Wenn ein Zahn zerstört wird, beispielsweise durch Karies oder auch durch einen Unfall, kann sich der Nerv entzünden und anschliessend absterben. Dann können Bakterien über die Wurzelkanäle in den Zahnkörper eindringen und im Knochen an den Wurzelspitzen Entzündungen verursachen. Die körpereigene Abwehr reagiert dann auf diese Bakterien oftmals mit einem schmerzhaften Eiterbefall an der Wurzelspitze. Der gesamte Organismus wird durch die Infektionen belastet.

Die Wurzelkanalbehandlung umfasst eine Entfernung der Bakterien und Gewebereste. Anschliessend wir der  gereinigte Hohlraum bakteriendicht verschlossen. Damit kann es  gelingen die natürliche Zahnsubstanz langfristig zu erhalten.

Mehr Infos zur Wurzelkanalbehandlung

Zahnschmerzen

Manchmal treten starke Zahnschmerzen schnell und ohne Vorwarnung auf. Hier sollten sie schnellstmöglich ihren Zahnarzt aufsuchen. Schmerzmittel zu nehmen kann nur eine sehr vorübergehende Maßnahme gegen Zahnschmerzen sein. Auch an Wochenenden, Abends und an Feiertagen müssen sie nicht mit den Zahnschmerzen leben. Es gibt in Regensburg und Umgebung Zahnärzte mit Notdienst.

Sollten Sie sich bereits gegen die starken Zahnschmerzen selber ein Schmerzmittel verabreicht haben, informieren den Zahnarzt vor der Behandlung über die Einnahme und setzen sie ihn über das verwendete Schmerzmittels in Kenntnis.  Bringen sie das Schmerzmittel am Besten zur Behandlung mit in ihre Zahnarztpraxis.

Entzündung des Zahnfleisches

Wenn bei ihnen eine Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis) vorliegt, ist dies eigentlich kein Anlass zu einem Zahnarzt Notdienst zu gehen. Da Gingivitis ist aber sehr weit verbreitet ist, in Deutschland geht man davon aus, dass 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung Symptome einer Zahnfleischentzündung hat, ist es einer der häufigsten Erkrankungen im Mundraum. Eine Entzündung des Zahnfleisches wird durch einen Bakterienbefall hervorgerufen und kann sich zu einer Entzündung des gesamten Zahn -Halteapparats entwickeln. Dann liegt eine so genannte Parodontitis vor. Die Parodontitis gefährdet dann wiederum den kompletten oder teilweisen Zahnbestand.

weitere Infos zur Zahnfleischentzündung

Abgebrochene Zähne

Abgebrochene Zähne sind zu meist eine Folge eines Unfalls. Hat man hier den Fall, dass nur ein Teil der natürlichen Zahnkrone abgebrochen ist, kann die Zahnsubstanz mit einer Komposit Füllung, Veneers oder einer Zahnkrone  wieder aufgebaut werden. Bei Unfällen sind meistens  Frontzähne im Oberkiefer betroffen. Nach jedem Unfall mit abgebrochenen Zähnen sollte zunächst eine Befundaufnahme bei einem Zahnarzt oder, in schlimmen Fällen am Wochenende und am Abend, bei einem Zahnarzt Notdienst erfolgen. Damit kann der Schaden an den Zähnen der Versicherung gemeldet und so können ggf. Schäden von der Versicherung gedeckt werden.

Was tun in den Ferien wenn ein Zahn abgebrochen ist und ich aber keine Schmerzen habe ?

Wenn Sie nur für kurze Zeit nicht zu Hause sind und nach dem Unfall keine Schmerzen verspüren, können Sie in der Regel bis nach den Ferien mit einem Besuch beim Zahnarzt warten. In Zweifelsfällen sollten sie jedoch einen Notfall Zahnarzt aufsuchen.